Behandlung > Medikamente

Symbioflor 2 – E. coli-Bakterien für eine stabile Darmflora

Dr. med. Andre Sommer

Dr. med. Andre Sommer

Symbioflor 2 ist ein bakterienhaltiges Präparat (Probiotikum) und enthält Escherichia coli, auch E. coli genannt. E. coli ist eine recht große und meist harmlose Bakteriengruppe, die sowohl in der Umwelt als auch im menschlichen Magen-Darm-Trakt vorkommt. E. coli-Bakterien kennen viele als Erreger schwerer Durchfallerkrankungen oder sogar tödlicher Krankheiten. Wie viele andere Bakterien stellt E. coli jedoch einen natürlichen Teil der stabilen Darmflora dar. Allein der Dickdarm enthält rund 1,5 kg Masse an Bakterien. E. coli und die anderen Bakterien sind unverzichtbar für einen gesunden Darm, da sie maßgeblich die Darmaktivität regeln und die körperinneren Schleimhäute schützen.

Wie wirkt Symbioflor 2?

Symbioflor 2 führt dem Darm sechs verschiedene Typen von E. coli-Bakterien zu. Diese wirken dort der Ausbreitung schädlicher Keime entgegen, regen die Produktion von Immunzellen an und schützen die natürliche Barriere der Darmschleimhaut. Die hilfreichen Darmbakterien regeln so die Verdauung und stabilisieren sie wieder.

Symbioflor 2 kann mit der gezielten Zuführung von E. coli-Bakterien als Lösung für belastende Magen-Darm-Probleme dienen. Erwiesenermaßen stärkt es das im Darm sitzende Immunsystem. Besonders geeignet ist es jedoch für die Behandlung des sogenannten Reizdarmsyndroms, das eine Vielzahl von Verdauungsbeschwerden mit sich bringt.

Was ist das Reizdarmsyndrom?

Am Reizdarmsyndrom leiden etwa 20 Prozent aller Menschen in Europa. Die nicht ansteckende Erkrankung ist auch bekannt als spastischer Darm (spastischer Kolon), Stressdarm oder nervöser Darm, weil die Symptome in vielen Fällen bei Stress oder Angst besonders stark auftreten.

Zum einen handelt es sich dabei um eine Bewegungsstörung des Darms (Darmmotilität). Diese ruft vermutlich ein unregelmäßiger Haushalt des Botenstoffs Serotonin hervor. Der Darm transportiert die Verdauungsprodukte unterschiedlich schnell durch den Darm. Dadurch filtert die Darmwand mal zu viel und mal zu wenig Flüssigkeit heraus: Es kommt zu einem Wechsel von Durchfall und sehr festem Stuhl, bis hin zu Verstopfungen. Außerdem liegt beim Reizdarmsyndrom meist ein Ungleichgewicht an Bakterien in der Darmflora vor, wodurch Keime und Giftstoffe den Darm stärker belasten.

Frauen häufiger betroffen

Frauen sind vom Reizdarmsyndrom häufiger betroffen als Männer. Oft diagnostizieren Ärzte die Krankheit nicht oder erst spät, weil sie im Blut und in Untersuchungen der Darmschleimhaut nur schwer nachzuweisen ist. Bis heute ist man sich über die Ursachen des Reizdarmsyndroms nicht ganz sicher.

Wann ist Symbioflor 2 das Richtige für mich?

Vor allem Betroffene vom Reizdarmsyndrom, finden in Symbioflor 2 eine Möglichkeit zur Behandlung. Die Symptome der Erkrankung fallen bei jedem recht unterschiedlich aus. Es gibt allerdings einige besonders typische Erscheinungen, die auf das Reizdarmsyndrom hinweisen:

  • Bauchschmerzen (womöglich schwächer oder stärker nach dem Essen oder Stuhlgang)
  • Verdauungsunregelmäßigkeiten (Durchfall und fester Stuhl im Wechsel)
  • Veränderte Stuhlkonsistenz (flüssig, breiig, hart)
  • Veränderte Stuhlfrequenz
  • Unangenehmer Stuhlabgang (Gefühl von Dringlichkeit oder unvollständiger Darmentleerung)
  • Hohe Schmerzempfindlichkeit im und am Darm
  • Blähungen

Von einem Reizdarmsyndrom spricht man üblicherweise dann, wenn einige dieser Symptome über ungefähr drei Monate dauerhaft oder wiederkehrend auftreten. Aber auch wenn die Diagnose nicht Reizdarmsyndrom lautet, kann eine Behandlung verschiedener Magen-Darm-Beschwerden mit Symbioflor 2 erfolgreich sein. Symbioflor 2 kann auch nach einer Antibiotika-Behandlung dabei helfen, die Darmflora wiederherzustellen, welche durch die Medikamente häufig stark belastet und ins Ungleichgewicht gebracht wurde.

Was ist der Unterschied zwischen den Symbioflor 1 und 2?

Der Pharmakonzern SymbioPharm hat verschiedene Produkte auf den Markt gebracht. Hier die Unterschiede zwischen Symbioflor 1 und __Symbioflor 2. __

Produktname Symbioflor 1 Symbioflor 2
Wann angewendet? Vorbeugung von Artemwegsentzündungen und Stärkung des Immunsystems Reizdarmsyndrom
Probiotisches Bakterium Enterococcus faecalis Escherichia coli
Preis ca. 11,50 EUR für 50 ml ca. 11,50 EUR für 50 ml

Wie ist Symbioflor 2 einzunehmen?

Symbioflor 2 ist in Form von Tropfen einzunehmen. Vor der Einnahme das Fläschchen schütteln, bis eine leichte Trübung entsteht. Anschließend das Präparat in etwas Wasser auflösen und zu den Mahlzeiten einnehmen. Eine Absprache der individuellen Dosierung mit Arzt oder Apotheker ist ratsam und kann möglicherweise von den gängigen Angaben abweichen. Lassen Anwender eine Einnahme aus oder nehmen zu viele Tropfen, ist das unproblematisch. Sie können anschließend mit der ursprünglich verordneten Dosierung weitermachen.

Tipp

Bei Unklarheiten bezüglich der Anwendung von Symbioflor 2 sowie der Dosierung hilft oft bereits der Beipackzettel weiter.

Die richtige Dosierung von Symbioflor 2

Die übliche Dosierung für Erwachsene beträgt zu Anfang der Behandlung 10 Tropfen, die diese dreimal täglich einnehmen. Nach einer Woche die Dosierung auf jeweils 20 Tropfen dreimal täglich erhöhen.

  • Bei Kindern empfiehlt sich eine niedrigere Dosierung von 10 Tropfen einmal täglich.
  • Kleinkinder oder Babys sollten einmal täglich 5 Tropfen zu sich nehmen.

Kann Symbioflor 2 Nebenwirkungen verursachen?

Symbioflor 2 gilt grundsätzlich als ein Arzneimittel, das sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gut verträglich ist und keine bis wenige Nebenwirkungen mit sich bringt. Gelegentlich ruft Symbioflor 2 allerdings folgende Beschwerden hervor:

  • Blähungen
  • Unwohlsein oder leichte Schmerzen im oberen Bauchbereich
  • Übelkeit
  • Durchfall

Sehr selten kommt es zu folgenden Erscheinungen:

  • Nesselsucht
  • Hautausschlag
  • Anhaltende Schwellung der Haut und Schleimhäute

Bei Beschwerden

Treten bei dir einzelne oder sogar mehrere dieser Beschwerden auf, solltest du die Einnahme unterbrechen und einen Arzt aufsuchen. Oft hilft bereits eine Abänderung der Dosierung.

Wann ist von einer Einnahme abzuraten?

Symbioflor 2 enthält neben E. coli-Bakterien auch weitere Hilfsstoffe, die Allergien auslösen können. Wer unter Allergien leidet, sollte zunächst mit einem Arzt abstimmen, ob die Einnahme von Symbioflor 2 bedenkenlos möglich ist.

Genauso verhält es sich bei akuter Entzündung der Gallenblase, des Blinddarms oder des Darms. Bei Fiebererkrankungen empfiehlt es sich, die Behandlung für den Zeitraum der Erkrankung zu unterbrechen.

Schwangere sollten ebenfalls die Einnahme von Symbioflor 2 mit einem Arzt absprechen.

Möndel, M., Schroeder, B.O., Zimmermann, K., Huber, H., Nuding, S., Beisner, J., Fellermann, K., Stange, E.F. and Wehkamp, J., 2009. Probiotic E. coli treatment mediates antimicrobial human β-defensin synthesis and fecal excretion in humans. Mucosal immunology2(2), p.166. Online abgerufen am 10.08.2018 unter: https://www.nature.com/articles/mi200877

Kocijancic, D., Felgner, S., Frahm, M., Komoll, R.M., Iljazovic, A., Pawar, V., Rohde, M., Heise, U., Zimmermann, K., Gunzer, F. and Hammer, J., 2016. Therapy of solid tumors using probiotic Symbioflor-2–restraints and potential. Oncotarget7(16), p.22605. Online abgerufen am 10.08.2018 unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5008385/

Enck, P., Zimmermann, K., Menke, G. and Klosterhalfen, S., 2009. Randomized controlled treatment trial of irritable bowel syndrome with a probiotic E.-coli preparation (DSM17252) compared to placebo. Zeitschrift fur Gastroenterologie47(2), p.209. Online abgerufen am 10.08.2018 unter: http://www.laboratoriocobas.com/images/images/area_profesional/areas_aplicacion/probioticos/Randomized_Controlled_Symbioflor2_ZGastro_Reizdarm_05_08_2008.pdf

Dr. med. Andre Sommer

Dr. med. Andre Sommer

Ich arbeite als Arzt in Berlin. Zusammen mit einem Team aus Ärzten, Psychologen und Ernährungsberatern haben wir neben dieser Seite eine Therapie entwickelt, mit dem Betroffene die Ursachen und Zusammenhänge für ihre Verdauungsprobleme herausfinden können.

InfoÜber unsPresseFAQ
Download on the App StoreGet it on Google Play
© 2020 Cara.Care Alle Rechte vorbehalten.